Das Sommermärchen geht weiter

Das Sommermärchen geht weiter

Beim traditionellen Alwin-Herrmann-Schülersportfest in Troisdorf war das Siegerpodium fest in Brühler Hand.
Die jungen Athleten des THC Brühl waren an diesen Tag kaum zu schlagen, so dass gleich zweimal die ersten drei Plätze belegt worden.
Chidera Abiaka, das 13 jährige Ausnahmetalent aus Brühl, gewann an diesem Tag alle seine 5 Starts. Sieger über die 75 m, 60 Meter Hürden, Weitsprung,  Hochsprung und mit seinen Mannschaftskollegen auch die 4 X 75 m Staffel.
Im 75 Meter Lauf der U13 holte der THC alle drei ersten Plätze Neben Sieger Chidera Abiaka kamen seine Kameraden Jannick Krumbach und Leon Gerads auf die Plätze zwei und drei so dass das Podium komplett besetzt war.
Ein ähnliches Bild gab es auch bei der weiblichen Jugend W12. Bei den 800 Meterläufen kamen drei THC Athletinnen im Sekundenabstand ins Ziel. Siegerin Julie Schubert in 2:51,22, Zweitplatzierte Anika Latz in 2:52,70 kurz vor der Dritten im Bunde Anna Burum in 2:53,34. Damit schafften die jungen Damen den dreifachen Erfolg
Am folgenden Wochenende war die Überlegenheit der U14 Athleten beim
4 Kampf Schüler Sportfest in Erftstadt Liblar auch deutlich sichtbar. Das Team um Cheftrainer Benno Eicker war mit der jungen Besetzung am Start. Bei der U14 Männlich Jugend. Platz 1 und 2. Sieger im Dauerregen Vierkampf.
Sieger Chidera Abiaka Hoch 1,42 m, 75 m 9,96 sec, Weit 4,79 m, Ball 35,50 m . Zweiter Platz  Christopher May
Eine ganz tolle Leistung der 3 x800 m Mädchen Staffel U14 w13 mit Annika Latz, Julie Schubarth -Anna Burum erreichten von 10 Staffeln Platz drei in 9.00,20 min!
Der THC ist damit mit der Jugend für die Zukunft bestens gerüstet um nach den Sommerferien noch einige Siege zu feiern.

Invalid Displayed Gallery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.