8 Starter, 5 Sieger

thc_stadlauf_2016_web
Was für eine Bilanz beim Stadtlauf 2016, dem bestens organisierten Event in der Brühler Innenstadt. Los ging es mit dem 400 Meter Bambinilauf, der altersgerecht noch ohne Zeitnahme erfolgte. Bei ihrem ersten Start überhaupt kam Anna de Graca im Mittelfeld nach ihren ersten Rennmetern glücklich ins Ziel. Schon fast professionell war dagegen Emilia Groll. Das Ausnahmetalent vom THC Brühl gewann das Rennen mit deutlichem Vorsprung.
Im 1050 Meter Lauf gingen nur zwei Athleten an den Start. Der amtierende Mehrkampf Kreismeister Luis de Graca nahm die Gelegenheit war, eine längere Strecke unter die Sohlen zu nehmen und kam mit guten 4 min und 11 sec als 10. ins Ziel, dicht gefolgt von seinem Vereinskameraden Oskar Scherpers. Mit 4:14 min wurde Oskar 3. in der Altersklasse M10.
Der nächste Lauf ging über die doppelte Distanz, also 2100 Meter. Wieder hatte der THC nur zwei Starter im Rennen, aber diese waren überaus erfolgreich. Matthias Brumann kam insgesamt als 3. ins Ziel und gewann souverän die Altersklassenwertung M13 in 8:01 min. Ihm gleich machte es der THC Athlet Karim Gösi und gewann mit 8:16 min die Wertung M12. Karim kam mit dieser Zeit als 6. ins Ziel
.
Der 5 km Lauf war das Highlight des THC in diesem Jahr. Die 800 Meter Spezialistin Carla Schiffer wurde in diesem Lauf gesamt Zweite und Altersklassensiegerin in der Klasse WJ U20. Carla benötigte nur 20:08 min für die Strecke, der als Trainingslauf für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften galt. Etwas schneller war Lennart Belz, der mit 19:58 min die Klasse MJ U20 gewann.
Der THC ist damit sehr erfolgreich bei diesem Stadtlauf an den Start gegangen. Der Langlauf wird immer wieder gerne in Brühl vor heimischem Publikum von einigen Athleten bestritten. Der eigentliche Höhepunkt in diesem Jahr sind die reinen Leichtathletik Veranstaltungen, wo der THC sicher erfolgreich an den Start gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.